Kirchbau-und Förderverein Herz Mariä Langelsheim e. V.

Den "Kirchbau-und Förderverein Herz Mariä Langelsheim e. V." gibt es seit dem 15. März 2009. Zweck des Vereins ist die Unterhaltung und Instandsetzung der Kirche Herz Mariä Langelsheim, einschließlich der Pflege und bedarfsorientierte Erneuerung der Innenausstattungen des Kirchengebäudes und weiteren Einrichtungen, sowie die Förderung von kirchlichen Veranstaltungen und Gruppen der Kirchengemeinde Herz Mariä.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 1 EUR je Monat und je Mitglied. Aufgrund des geringen Mitgliedsbeitrages gibt es keinen gesonderten Mitgliedsbeitrag für Familien. Spenden sind in beliebiger Höhe möglich. Die Gemeinnützigkeit ist anerkannt. Sowohl Mitgliedsbeiträge als auch Spenden sind in der Einkommensteuererklärung steuerlich absetzbar. Nähere Infos entnehmen Sie den Handzetteln, die in der Kirche ausliegen. Auch der u. g. Vorstand steht gern für Fragen zur Verfügung.

Vorstand

  • 1. Vorsitzender: Herr Georg Lux
  • 2. Vorsitzender: Herr Volker Barfuss
  • Schriftführer: Herr Klaus-Dieter Hennecke
  • Kassenwartin: Frau Gabi Ermrich
  • Kassenprüfer: Herr Werner Conradi und Frau Erika Lux

Jahreshauptversammlung am 17. März 2013

  • Der Förderverein konnte im Jahr 2012 die Familienaktion in Duderstadt unterstützen und mehrere gesellige Abende bestreiten.
  • Dank zahlreicher Spenden kann der Verein 2012 auf ein ordentliches finanzielles Polster blicken. Frau Gabi Ermrich berichtet über den Kassenstand und ihr wird für ihre gewissenhafte Tätigkeit gedankt.
  • Für die Jugendarbeit und Gottesdienste konnte eine Lautsprecheranlage angeschafft werden. Sie wird von Andreas Lux verwaltet. Des Weiteren wird die Kinder- und Jugendarbeit mit einem Beitrag für die Familienfreizeit in Duderstadt im April diesen Jahres wieder unterstützt.
  • Die beantragten Zuschüsse für Malerarbeiten an der Kirchenfassade und den Kirchenfenstern wurden abgelehnt und an den Kirchenvorstand zurückverwiesen, um Gelder aus Hildesheim zu beantragen. Auch eine Finanzierung der Anschaffung des neuen Gotteslobs wurde ersteinmal abgewiesen, bis weitere Informationen kommen und Absprachen mit den anderen Gemeinden in der Katholischen Kirche Nordharz getroffen sind.

 

Stadt - Land - Gott

Segeltörn 2008

Adventliches Wochenende

Präventionsschulung

Facebook