09. Oktober 2017

Hier fühle ich mich richtig

Seit zehn Jahren gibt es die Frauengruppe "Umbruch / Aufbruch" in der St.-Jakobi-Gemeinde in Goslar.

Von Bettina Redemann - Umbrüche gab es einige vor zehn Jahren im Leben von Elisabeth Schimek und Yolande Jagemann. Ein Grund für die beiden einen Aufbruch zu wagen. Sie hatten den Wunsch, sich regelmäßig mit Frauen auszutauschen über das, was ihren Alltag bewegte. Sie luden Frauen mittleren Alters ein, über Glaubens- und Lebensfragen ins Gespräch zu kommen.

Und dann kam ich als "junges Küken" dazu: Die meisten der Frauen waren im Alter meiner Mutter und bei den ersten Treffen wurde ich immer wieder gefragt, ob ich mich überhaupt wohl fühle zwischen all den "Alten". Aber ich fühlte mich wohl, sehr sogar! Nach Babyzeit und Abstillphase, waren die Frauen die erste Gruppe, der ich mich wieder regelmäßig anschließen wollte. Endlich ging es mal nicht um Babybrei und Windelpo. Umbrüche und Aufbrüche erlebte ich mit Kleinkind schließlich auch ständig. Hier fühlte ich mich richtig.

Wir sind eine bunte Vielfalt: von jünger und älter, von laut und lustig, von leise und nachdenklich, von evangelisch und katholisch ... So gestalten sich auch unsere Treffen: Jede, die möchte, darf nach ihren Interessen und Talenten einen Abend für die Gruppe gestalten. Ob Themen zum Glauben, Gestaltung von Andachten, gemeinsames Kochen, Meditativer Tanz, Wanderungen oder auch mal ein Abend zum Thema Kartoffel oder Gedächtnistraining – Vieles haben wir schon zusammen erlebt. Auch nach 10 Jahren sprudeln wir immer noch vor Ideen, denn Umbrüche gibt es immer wieder im Leben. Schön, wenn "frau" sie mit anderen teilen kann.

Frauen, die uns kennenlernen möchten, sind immer herzlich eingeladen. Wir treffen uns am zweiten Mittwoch im Monat um 19.30 Uhr. Gern können Sie vorher Kontakt zu uns aufnehmen:

Elisabeth Schimek 05321/51499
Yolande Jagemann 05321/80804
Bettina Redemann 05321/26779


Stadt - Land - Gott

Segeltörn 2018

Sternsinger-Aktion 2018

Präventionsschulung

Facebook