06. November 2017

Neue MINIpower in Vienenburg

Drei neue Ministrant/-innen sagen JA zum Dienen.

Von Regina Soot - Besser kann ein Sonntagsevangelium kaum zu einer Messdieneraufnahme passen: "Der größte von euch soll euer Diener sein" (Mt 23,12) Aber was macht einen Diener groß? Pfr. Jenssen fand einen Hinweis auf die Antwort im Animationsfilm Avatar, in dem sich zwei Wesen ihre Liebe mit den Worten "Ich sehe dich!" zusprechen. Wer dient hat den anderen im Blick und schaut nicht über ihn hinweg. Wer den anderen im Blick hat, der ist groß vor Gott.

Und so durften Annabella, Isabella und Diego erstmals die Messdienergewänder überziehen, um das Bemühen um den Dienst der Christen an der Welt auch in der Liturgie - stellvertretend für die Gemeinde - durchscheinen zu lassen. Stolz nahmen die drei ihre Bronzeplaketten entgegen und wurden von allen anderen Messdienern der Gemeinde Heilige Familie per Handschlag in der Gemeinschaft begrüßt.

Begeistert sangen die Mädchen und Jungen des Kinderchores von diesem Fest für Leib und Seele und dem Kleinen, aus dem etwas sehr Großes werden kann. So konnten sie durch ihre musikalische Gestaltung zu einem bunten Familiengottesdienst beitragen.


Stadt - Land - Gott

Segeltörn 2008

Adventliches Wochenende

Präventionsschulung

Facebook