04. Dezember 2017

Treffen der Bündheimer Kolpingfamilie

Ehrungen zum Todestag Adolf Kolpings

M.K.H. Röckelein: Am 6. Mai 1849 gründete Adolf Kolping mit 7 Gesellen den Kölner Gesellenverein, aus dem sich bald der Rheinische und dann der katholische Gesellenverein bildete, die Keimzelle des heutigen Kolpingwerks.

Sonntag, ein Tag vor dem Todestag (4. Dezember 1865) Adolf Kolpings, war ein gebührender Anlass, Ehrungen für langjährige Mitglieder der Bündheimer Kolpingfamilie vorzunehmen. Nach Kaffee, Stollen und Weihnachtsgebäck überreichten die Vorsitzenden Achim Lyga und Udo Raders treuen Mitgliedern Urkunden und Präsente für ihre langjährige Mitgliedschaft:

Die Vorsitzenden ehrten Konrad Pabel für seine 60-jährige Mitgliedschaft. 17-jährig trat er am 7. Mai 1957 der Kolpingfamilie Othfresen bei. Seit 1963 lebt Konrad Pabel in Bündheim. Seinen Beruf übte er bei der Tischlerei Wiemann aus. Dem Kegeln im Kolping ist er stets treu geblieben.

Reinhold Wagner wurde für seine 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. Er trat der Kolpingfamilie am 7. Mai 1967 bei. 28-jährig kam er von Osterwieck nach Bündheim und arbeitete als Schlosser bei Schardmüller und den Nachfolgeunternehmungen. Auch Reinhold Wagner gehört zu den eifrigen Kegelbrüdern.

Die Ehefrau von Herrn Wagner, Rosel Wagner, wurde für ihre 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. 34-jährig stieß sie am 21. Mai 1977 zur Bündheimer Kolpingfamilie. Rosel Wagner steht, wenn die Kolpingfamilie sie braucht, immer wie selbstverständlich zur Verfügung. Stets richtet sie die Kaffeenachmittage mit aus.

Ebenfalls für ihre 40-jährige Mitgliedschaft wurde Sylvia Abresche geehrt. 11-jährig trat sie am 12. Februar dem Bündheimer Jungkolping bei, von denen sie inzwischen zu den wenigen noch Aktiven zählt. Bereits in jungen Jahren gehörte sie dem Vorstand auf Diözesanebene an. Aber ihr Engagement geht noch weiter: Sie betreut zur Freude der Liebfrauen Gemeindemitglieder die Kommunionskinder und organisiert das Krippenspiel.

Das nicht anwesende Geburtstagskind Sabine Friedrich trat der Kolpingfamilie 34-jährig am 1. Januar 1987 bei und wurde für ihre 30-jährige Mitgliedschaft und Treue geehrt.


Stadt - Land - Gott

Segeltörn 2018

Sternsinger-Aktion 2018

Präventionsschulung

Facebook