Präventionsschulung für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Datum:
Samstag, 27.01.18
Uhrzeit:
10:00 - 17:00
Beschreibung:

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich in der Kinder-, Jugend- und Familienarbeit engagieren, sind zu der Fortbildung "Prävention von sexualisierter Gewalt" eingeladen, die heute im Pfarrheim St. Benno, Marienburger Straße 35 in Goslar-Jürgenohl stattfindet.

Bitte melden Sie sich zu dieser Schulung an

  • bei der Fachstelle "Prävention von sexuellem Missbrauch und zur Stärkung des Kindes- und Jugendwohles"
    E-Mail: praevention(at)bistum-hildesheim.de
    Telefonisch erreichen Sie im Sekretariat
    Frau Sabine Philipps: 05121 / 17915 ­- 59
    Frau Patricia Thiele: 05121 / 17915­ - 65

"Augen auf ... Hinschauen und schützen!"

Unter diesem Motto stehen die gemeinsamen Bemühungen, um die Prävention von sexualisierter Gewalt im Bistum Hildesheim zu stärken und weiterzuführen. Prävention setzt auf eine Kultur des Hinschauens: Hinschauen auf "blinde Flecke", mangelnde Sensibilisierung, mögliche Gefahrenpotentiale und auf Schwachstellen in der Kommunikationskultur. Dies alles ist wichtig, damit Kinder, Jugendliche und schutz-­ oder hilfebedürftige Erwachsene sich in allen Bereichen und Einrichtungen unserer Kirche sicher fühlen können.

Weitere Schulungen im Bereich des Dekanates Goslar-Salzgitter für das Jahr 2018

  • 3. März 2018
    10.00 - 17.00 Uhr
    St. Marien, Altstadtweg 7, 38259 Salzgitter-Bad
  • 17. November 2018
    10.00 - 17.00 Uhr
    St. Benno, Marienburger Straße 35, 38642 Goslar-Jürgenohl

Alle Schulungstermine im Bistum Hildesheim und weitere Informationen unter: www.prävention.bistum-hildesheim.de


Chagall-Ausstellung in Liebenburg

Stadt - Land - Gott

Aktionstag "Um Himmels willen"

Präventionsschulung

Facebook