Gremienwahlen 2018: Ich glaub. Ich wähl.

 

 

 

 


Am 10./11. November 2018 werden im Bistum Hildesheim die Gremien neu gewählt. In den Pfarreien und Kirchorten der Katholischen Kirche Nordharz sind das

die Kirchenvorstände in den Pfarrgemeinden

  • St. Jakobus der Ältere in Goslar (mit den Kirchorten St. Benno in Jürgenohl, St. Konrad in Oker und St. Georg in Grauhof)
  • Liebfrauen in Bad Harzburg (mit den Kirchorten St. Gregor VII. in Bündheim, Hl. Familie in Vienenburg und Mariä Himmelfahrt in Wiedelah)
  • St. Mariä Verkündigung in Liebenburg (mit den Kirchorten St. Joseph in Othfresen, Herz Mariä in Langelsheim, St. Marien in Schladen und St. Clemens in Hornburg)

die pastoralen Gremien (zurzeit Vor-Ort-Teams) in den Kirchorten

  • St. Jakobus der Ältere, Goslar
  • St. Benno, Jürgenohl, und St. Georg, Grauhof
  • St. Konrad, Oker
  • Liebfrauen, Bad Harzburg
  • St. Gregor VII., Bündheim
  • Hl. Familie, Vienenburg
  • Mariä Verkündigung, Wiedelah
  • St. Mariä Verkündigung, Liebenburg
  • St. Joseph, Othfresen
  • Herz Mariä, Langelsheim
  • St. Marien, Schladen, und St. Clemens, Hornburg

Weitere Informationen zu den Wahlen finden Sie demnächst auf dieser Seite.
Das Impulsheft zur Wahl gibt einen Überblick zur Wahlvorbereitung.

Haben Sie Ideen zur Wahl? Zur Gestaltung der Wahl?
Möchten Sie sich selbst als Kandidatin oder Kandidat zur Verfügung stellen?

Dann melden Sie sich gern in Ihrem Pfarrbüro, bei den aktuellen Gremienmitgliedern oder beim Pastoralteam der Katholischen Kirche Nordharz.

Katholische Kirche Nordharz bei YouTube

Präventionsschulung

Advent - Weihnachten

Stadt - Land - Gott

Facebook