Weltgebetstagsgottesdienst

 

Von Theresa Machunze - Am 1. März 2013 schallte es "Bonjour! Comment allez-vous?" durch die St.-Joseph-Kirche in Othfresen. Frankreich, gute französische Küche und das Motto: Ich war fremd - ihr habt mich aufgenommen" waren Themen des diesjährigen Weltgebetstages.

Das ökumenische Organisationsteam gestaltete den Gottesdienst mit viel Liebe zum Detail. Unter musikalischer Begleitung des Singkreises und dem Genuss von Käsespießen und Baguette gelang es den Weltgebetstag zum Leib- und Ohrenschmaus werden zu lassen.

Beim anschließendem gemeinsamen Kaffee- und Kuchenverzehr wurde viel Anerkennung ausgesprochen. "Ihr macht das ja immer so schön, da kann ich eine ganze Woche von zehren.", lobte eine Gottesdienstbesucherin.

Schutzkonzept

Präventionsfortbildung

Petersilienhochzeit

Stadt - Land - Gott

Facebook