Kommers

Von Theresa Machunze - In diesem Jahr wurde das 51. Dorffest in Othfresen unter dem Motto "Die schönste Nebensache der Welt" am Freitagabend mit dem Kommers eröffnet. Zwischen zahlreichen Sketchen und Tanz- und Gesangsvorführungen, hatte auch die Kolpingfamilie Othfresen ihren Auftritt. Das Publikum ehrte die Darbietung mit reichlich Applaus und herzlichen Lachern.

Spiele ohne Grenzen

Von Theresa Machunze - Mit den "Spiele ohne Grenzen" stellte eine Gruppe der Kolpingfamilie ihr Können zum Motto "Baller Baller" unter Beweis und belegte im Konkurrenzkampf erfolgreich den 3. Platz. Bereits am Vormittag waren zahlreiche Mitglieder zum Wagenbau für den großen Festumzug heran geeilt - das große Engagement wurde mit viel Spaß an den Spielen belohnt.

Ökumenischer Gottesdienst und Festumzug

Von Theresa Machunze - Nach einer kurzen Nacht begann der Sonntag mit dem ökumenischen Gottesdienst im DGH. Passend zum Motto des Wochenendes beschäftigten sich das Vorbereitungsteam um Pfarrer Timmermann und Pfarrer Jenssen mit "der schönsten Nebensache der Welt".

Am Nachmittag schlängelte sich der lange Festumzug durch das Dorf und die Kolpingfamilie hatte das St. Joseph Kolpingbräu verteilt - dieses sei die schönste Nebensache der Welt.

Belohnt wurde die Gruppe mit dem 1. Platz in der Vereinwertung! Herzlichen Glückwunsch!

Schutzkonzept

Präventionsfortbildung

Petersilienhochzeit

Stadt - Land - Gott

Facebook