Festumzug und ökumenischer Gottesdienst zum Dorffest

 

Von Theresa Machunze - Mit einem zum Thema "Zeit" gestalteten Gottesdienst begann am Sonntag, den 07.09.2014 der große Festtag des Othfresener Dorffestes. Unter der Leitung von Susanne Machunze und Andreas Berndt wurde allen Besuchern das Evangelium "Vom Saulus zum Paulus" nahe gebracht passend zum Motto des Dorffestes "Wenn nicht jetzt, wann dann...".

Am frühen Nachmittag zog die Kolpingsfamilie dann als Autokorso verkleidet zum Festumzug los. Die Idee einer Mautstation zwsichen den Bergen von Othfresen nach Liebenburg wurde bunt und mit viel Liebe zum Detail verwirklicht. 

Herzlichen Dank allen Helfern und Teilnehmern des Festumzuges.

Schutzkonzept

Präventionsfortbildung

Petersilienhochzeit

Stadt - Land - Gott

Facebook