15. Juli 2020

Elternabstimmung an der Worthschule

Etwa zwei Drittel sprechen sich für den Erhalt des katholischen Bekenntnisses aus.

Von Andreas Quante - Heute ist die Elternabstimmung zum Erhalt oder der Aufgabe des katholischen Bekenntnisses der Worthschule ausgezählt worden. Nach meinen bisherigen Informationen wurden 48 Stimmen für den Erhalt und 23 Stimmen für die Aufgabe des Bekenntnisses abgegeben. Damit bleibt die Worthschule katholisch! Leider ist die unruhige Zeit für die Worthschule damit noch nicht vorbei und es bleibt abzuwarten, wie sich die Entscheidung des Stadtrates zur Lösung des Raumproblems der Schillerschule auf die Wortschule auswirken wird.

Von Pfarrer Dirk Jenssen - Wichtig für die nahe Zukunft der Worthschule wird sein, ob es möglich sein wird, eine gute katholische Schulleitung zu finden. Frau Swenja Niemeyer wird auch im kommenden halben Jahr die Schulleitung kommissarisch übernehmen. Ebenso wichtig wird es sein, dass viele katholische Schülerinnen und Schüler auf der Schule angemeldet werden, damit möglichst eine Zweizügigkeit erreicht wird. 


Katholische Kirche Nordharz bei YouTube

Ausstellung "Augen auf!"

Präventionsfortbildung

Stadt - Land - Gott

Facebook