30. November 2020

... der lacht und spricht: Fürchte dich nicht!

Die Andachten an der Krippe im Bad Harzburger Rosengarten starteten in den Advent.

Von Regina Soot - "Hat eigentlich schon jemand Bescheid gegeben, dass da ein Druckfehler auf dem Plakat ist?" Da steht 'GELACHT' statt 'geDACHT' - 'AN der Krippe GELACHT'

Nein - es war kein Schreibfehler! Die Bad Harzburger sollen zum Lachen jetzt auch "in die Kirche" oder besser - in den Rosengarten - gehen. Was hat das Lachen mit der Weihnachtsgeschichte zu tun? ... und ist auch in der Bibel davon die Rede? Über diese Fragen haben die Frauen und Männer vom ökumenischen Kirchenladen "Kreuz und Quer" nachgedacht zum Nachdenken angeregt.

Ein Video der Andacht finden Sie hier.

Als Marianne Schirrmeister die ca. 150 Personen im und um den Rosengarten herum begrüßte, wurde deutlich: Gerade jetzt kann die Welt ein Lachen gebrauchen. Man darf gespannt sein, welche Gedanken, Impulse und nicht zuletzt auch Witze uns in den nächsten Wochen zu diesem Thema erwarten.

Die Andachten an der Krippe im Rosengarten werden bis zum 1. Januar an jedem Freitag um 18 Uhr angeboten. Es besteht Maskenpflicht. Ein komplexes Schutzkonzept, das durch viele Ordner unterstützt wird, ermöglicht eine sichere Feier auf Abstand.


Katholische Kirche Nordharz bei YouTube

Schutzkonzept

14 Kreuzwegstationen in 14 Kirchen

Stadt - Land - Gott

Facebook