22. Oktober 2019

Detektiv Pfeife sucht die Glücksspur

Die Kinderbibelwoche in Schladen fand in diesem Jahr zum 22. Mal statt.

Von Matthias Schulte - Mit Detektiv Pfeife, der die Glücksspur sucht, haben sich in diesem Jahr ca. 80 Kinder in der evangelischen Kirche Schladen auf den Weg in die 22. Kinderbibelwoche gemacht, um zu schauen, wo sich in der Bibel das Glück finden lässt.

An vier Tagen haben sich die Kinder mit Detektiv Pfeife auf die Suche nach dem Glück gemacht. In der ökumenisch ausgerichteten Kinderbibelwoche, die jedes Jahr in der zweiten Woche der Herbstferien stattfindet, macht den Kindern das gemeinsame Singen im Gottesdienst viel Freude und gespannt lauschen alle, wenn Detektiv Pfeife wieder eine neue Glücksspur gefunden hatte.

Leitspur in diesem Jahr waren die Seligpreisungen aus der Bergpredigt. Jeweils mit anderen Erzählungen aus der Bibel wurden diese "Glücksätze" an den Tagen verdeutlicht. Dabei kamen Bilder- und Scherenschnitterzählungen wie auch Videos zum Einsatz.

Viel Spaß hatten die Kinder auch im Anschluss an den Gottesdienst in verschiedenen Gruppen beim Kochen, Basteln, Malen und Schatzsuchen.

Am fünften Tag gab es dann einen abschließenden Gottesdienst zusammen mit den Eltern und Freunden der Kinder. Wie gut, dass über 30 helfende und vorbereitende Personen dabei sind. Besonders die Konfirmanden, Jugendliche, Eltern und andere Erwachsene, die teilweise schon seit über 20 Jahren dabei sind.


Wanderreise_Israel 2020

Schutzkonzept

Präventionsfortbildung

Stadt - Land - Gott

Facebook