12. November 2018

Die Ergebnisse der Gremienwahlen

Kirchenvorstände und Vor-Ort-Teams übernehmen Verantwortung für ihre Pfarrgemeinden.

Von Marco Koch - Wie im ganzen Bistum Hildesheim wurden am Samstag und Sonntag in der Katholischen Kirche Nordharz neue Kirchenvorstände gewählt. In einigen Kirchorten standen auch die Vor-Ort-Teams zur Wahl; in anderen werden sie beauftragt und gesendet. Insgesamt 67 Kandidatinnen und Kandidaten waren bereit, sich in den Dienst ihrer Gemeinde zu stellen und Verantwortung zu übernehmen.

In einer feierlichen Vesper in der St.-Benno-Kirche, Jürgenohl, werden am 1. Advent alle, die zukünftig in den Gremien mitarbeiten, für ihren Dienst beauftragt und gesendet.

Die vorläufigen amtlichen Wahlergebnisse finden Sie hier.

Gemäß Wahlordnung kann jeder Wahlberechtigte Einspruch gegen die Gültigkeit der Wahl erheben. Der Wahleinspruch ist bei dem bisherigen Kirchenvorstand innerhalb einer Woche nach der offiziellen Bekanntmachung einzureichen.


Katholische Kirche Nordharz bei YouTube

Präventionsschulung

Advent - Weihnachten

Stadt - Land - Gott

Facebook