20. Mai 2022

Die Jakobi-Kirche als Ort des Glaubens und der Begegnung erhalten

Der Kirchbau- und Förderverein St. Jakobi e. V. in Goslar hat einen neuen Vorstand und sucht neue Mitglieder

Von Jonas Batzdorfer - In Zeiten leerer werdender Kassen mit einer immer älter werdenden Kirche ist der Kirchbauverein ein wichtiger Bestandteil der Gemeinde. Damit unsere historischen Glocken weiter schön und sicher läuten können, die Orgel weiter Musik macht und so manche notwendige Reparatur zeitnah erledigt werden kann, ist eine Menge Geld notwendig. Dafür möchte sich der neue Vorstand des Kirchbau- und Fördervereins St. Jakobi e. V. in Goslar einsetzen, in den Jonas Batzdorfer als 1. Vorsitzender, Frau Dr. Maria Nötzel als Stellvertreterin, Anke Behrens als Schatzmeisterin und Günter Pigsa als Schriftführer gewählt wurden.

Um dieses Ziel zu erreichen, suchen wir neue Mitglieder, die Ideen mitbringen, wie wir unsere Kirche weiter als einen wichtigen Ort des Glaubens und der Begegnung für Menschen von nah und fern erhalten können. Als es vor 50 Jahren um den Bau der St. Benno Kirche in Jürgenohl ging, waren wir mal mehrere hundert Mitglieder. Davon sind wir heute leider weit entfernt. Sie können uns unterstützen, mit einer Spende oder einer Mitgliedschaft.

Machen Sie mit, unterstützen Sie unsere Kirche im Herzen Goslars.

Kirchbau- und Förderverein St. Jakobi e. V.
Jonas Batzdorfer
Grauhöferstr. 27 38640
Goslar 05321/686743
kirchbauverein@st-jakobi.de
IBAN DE72 2595 0130 0000 0499 32

Zur Satzung des Kirchbau- und Fördervereins kommen Sie, wenn Sie hier klicken.


Werbung Nordharz

Stadt - Land - Gott

Schutzkonzept

Godehardjahr

Soziale Netzwerke

20. Mai 2022

Die Jakobi-Kirche als Ort des Glaubens und der Begegnung erhalten

Der Kirchbau- und Förderverein St. Jakobi e. V. in Goslar hat einen neuen Vorstand und sucht neue Mitglieder

Von Jonas Batzdorfer - In Zeiten leerer werdender Kassen mit einer immer älter werdenden Kirche ist der Kirchbauverein ein wichtiger Bestandteil der Gemeinde. Damit unsere historischen Glocken weiter schön und sicher läuten können, die Orgel weiter Musik macht und so manche notwendige Reparatur zeitnah erledigt werden kann, ist eine Menge Geld notwendig. Dafür möchte sich der neue Vorstand des Kirchbau- und Fördervereins St. Jakobi e. V. in Goslar einsetzen, in den Jonas Batzdorfer als 1. Vorsitzender, Frau Dr. Maria Nötzel als Stellvertreterin, Anke Behrens als Schatzmeisterin und Günter Pigsa als Schriftführer gewählt wurden.

Um dieses Ziel zu erreichen, suchen wir neue Mitglieder, die Ideen mitbringen, wie wir unsere Kirche weiter als einen wichtigen Ort des Glaubens und der Begegnung für Menschen von nah und fern erhalten können. Als es vor 50 Jahren um den Bau der St. Benno Kirche in Jürgenohl ging, waren wir mal mehrere hundert Mitglieder. Davon sind wir heute leider weit entfernt. Sie können uns unterstützen, mit einer Spende oder einer Mitgliedschaft.

Machen Sie mit, unterstützen Sie unsere Kirche im Herzen Goslars.

Kirchbau- und Förderverein St. Jakobi e. V.
Jonas Batzdorfer
Grauhöferstr. 27 38640
Goslar 05321/686743
kirchbauverein@st-jakobi.de
IBAN DE72 2595 0130 0000 0499 32

Zur Satzung des Kirchbau- und Fördervereins kommen Sie, wenn Sie hier klicken.


Werbung Nordharz

Stadt - Land - Gott

Schutzkonzept

Godehardjahr

Soziale Netzwerke