24. Januar 2020

Die Sternsinger in Vienenburg waren auch in diesem Jahr erfolgreich

Das Ergebnis aus dem Vorjahr wurde fast erreicht

Von Gabriele Kronemann: Nachdem es zu Beginn der Vorbereitungen in Vienenburg noch so aussah, als wenn in diesem Jahr nur eine Sternsingergruppe auf Tour gehen könnte, sind wir froh und dankbar, dass es doch noch anders kam. 12 Kinder sind letztendlich unseren Aufrufen gefolgt und haben sich mit uns auf den Weg gemacht.

Dieses Jahr wurde besonders deutlich, dass die Aktion der Sternsinger eine ökumenische Aktion von Kindern für Kinder ist. Nur die wenigsten Kinder waren katholisch getauft, die meisten waren evangelisch oder ungetauft.

Die Kinder waren an 4 Tagen in 3 Gruppen unterwegs und haben 156 Haushalte in Vienenburg, Immenrode, Harlingerode und Lochtum sowie die Altenheime in Vienenburg und Lochtum besucht. Leider war es aufgrund des Wetters am Samstag, durch kranke Sternsingerkids und einem streikenden Kirchenbus unmöglich alle Familien zu besuchen. Wir bedanken uns für das große Verständnis der Familien, denen wir kurzfristig unseren Besuch absagen mussten. Danke auch für das Verständnis der Familien, mit denen wir leider terminlich nicht zueinander gefunden haben. Trotzdem kann sich unser Spendenergebnis in Höhe von 4035,86 € sehen lassen. Für diese große Spendenbereitschaft bedanken wir uns herzlich und sind uns sicher, dass vielen Kindern im Libanon mit diesem Geld das Leben lebenswerter gemacht werden kann.

Bedanken möchten wir uns auch bei den Eltern, die ihren Kindern die Teilnahme an der Aktion ermöglicht haben und uns damit sehr viel Vertrauen entgegengebracht haben. Das gilt auch für die gute Versorgung unterwegs und die Abendessenquartiere.

Bei den Kindern werden wir uns mit einem Ausflug bedanken. Sie haben sich einen Besuch im Rasti-Land gewünscht. Sowie die Frühjahrssonne uns ihre wärmenden Strahlen schickt, werden wir uns dort gemeinsam mit den Sternsingern aus Wiedelah einen schönen Tag machen.


Wanderreise_Israel 2020

Schutzkonzept

Präventionsfortbildung

Stadt - Land - Gott

Facebook