29. Juni 2021

Erstkommunion in der Katholischen Kirche Nordharz - Geht doch!

In den vergangenen Wochen wurde in fünf Gottesdiensten Erstkommunion gefeiert.

Foto: Stephan Heinemann

Die Fotos aller fünf Kommuniongruppen finden Sie unten auf dieser Seite. Wenn Sie darauf klicken, öffnet Ihr Browser ein neues Fenster, in dem die Bilder dann größer dargestellt werden.

Heute muss ich dein Gast sein

Von Marco Koch - Vor der Tür der St.-Benno-Kirche in Jürgenohl standen am Samstag und Sonntag zwei geschmückte Bäumchen. Aus der Kirche konnten Vorübergehende Kinderstimmen, fröhliche Musik und Lachen hören. Was war da los? Ganz einfach: In drei Gruppen gingen 33 Kinder zur Erstkommunion. Die Gottesdienste standen unter dem Motto "Heute muss ich dein Gast sein". Diesen Satz sagte Jesus damals, als er dem Oberzöllner Zachäus in Jericho begegnet (Lk 19,1-1). Diesen Satz sagt er heute zu uns allen - und auf besondere Weise zu den Kommunionkindern, die ihn in der Gestalt des Brotes zum ersten Mal empfingen.

In seiner Katechese kam Gemeindeassistent Christian Dierkes mit den Kindern darüber ins Gespräch, wie die Begegnung mit Jesus Wandlung und Veränderungen ermöglicht: Damals konnte Zachäus sein Leben verändern, motiviert durch die Erfahrung der Liebe, die Jesus ihm schenkte. Und auch heute kann diese Erfahrung Leben verändern und Menschen zu Nachfolgern Jesu machen.

In allen drei Gottesdiensten herrschte auf je eigene Weise ein tolle Stimmung, musikalisch unterstützt von Matthias Schulte und Jana Meyer am Samstag und von Angela und Norbert Fernkorn am Sonntag. Die "Erstkommunionfeierei" - zumindest in der Kirche - endete mit einer Segnungsandacht am Montagmorgen, bei der die Kinder Kommuniongeschenke segnen lassen konnten. Ein großer Teil der Kinder nahm mit einer Begleitperson daran teil. Und zu guter Letzt landeten viele dann noch auf dem Schuhhof - eingeladen vom Inhaber des Eiscafés "Venezia" gab es für alle noch ein leckeres Eis. So konnte am Ende einer Kommunionvorbereitung, die zu großen Teilen online stattfand, doch noch ein Treffen mit (fast) allen in Präsenzform stattfinden.

Hey du, ich bin doch da

Von Regina Soot - Bereits eine Woche vorher feierten neun Kinder aus den Liebenburger und Langelsheimer Ortschaften die Erstkommunion. Auch für diesen Gottesdienst bot sich die St.-Benno-Kirche in Jürgenohl an, da dort so viel Platz war, dass auch die Gäste der Kommunionkinder mitfeiern konnten. Zuvor - am frühen Morgen - zogen aber noch dunkle Wolken am Himmel auf, die einiges an Blitzen und Donner im Gepäck hatten, bevor dann passend zum Festgottesdienst die Sonne heraus kam.

Das Unwetter in der Frühe bot eine passende vorbereitende Kulisse, um ins Evangelium vom Sturm auf dem See einzutauchen. So beschrieben die Kinder, welche "Stürme" im Leben Kindern und Erwachsenen manchmal Angst machen und dass es dann gut ist, nicht alleine zu sein. So wie die Jünger Jesu ihn erst wecken mussten, um Ruhe in die Situation zu bekommen, müssen auch wir immer wieder Jesus in uns wecken - uns seine Gegenwart ins Bewusstsein rufen - damit wir wieder handlungsfähig werden. Auch der Empfang des Leib Christi - die Kommunion -  ist solch eine Form, Jesu Nähe immer wieder neu zu begreifen und uns auch in stürmischen Zeiten zusagen zu lassen "Hey du, ich bin doch da!"

Auch wenn in dieser Feier nochmal auf den Gemeindegesang verzichtet wurde, haben die Kommunionkinder und die Gemeinde die musikalische Begleitung (unterstützt durch Matthias Schulte am Saxophon) durch kräftiges Klatschen, Schnipsen, Stampfen, ... stimmungsvoll begleitet.

Fotos der Erstkommunionfeiern

 

Erstkommunion am 20. Juni 2021 in Vienenburg, Hl. Familie


Foto: C. Kramer

Erstkommunion der Pfarrgemeinde St. Mariä Verkündigung am 20. Juni in St. Benno


Foto: M. Koch

Erstkommunion am 26. Juni 2021 in St. Benno, Goslar-Jürgenohl


Foto: Nina Richter

Erstkommunion am 27. Juni 2021, 11 Uhr, in St. Benno, Goslar-Jürgenohl


Foto: Nina Richter

Erstkommunion am 27. Juni 2021, 14 Uhr, in St. Benno, Goslar-Jürgenohl


Foto: Nina Richter

 

 


Katholische Kirche Nordharz bei YouTube

Schutzkonzept

Godehardjahr

Stadt - Land - Gott

Facebook