17. März 2019

Fastenpredigt zum Hören und Sehen

Anja Schmidt predigte liebevoll provozierend in Hornburg.

Von Pfarrer Dirk Jenssen - Viel zu sehen und zu hören bekamen die Besucher der Fastenpredigt am Sonntagabend in St. Clemens in Hornburg. Unter dem Motto "Der Tisch ist gedeckt" waren neben dem Altartisch noch andere Tische gedeckt: der überquellende Tisch eines Reichen mit einem vergoldeten Schnitzel, der normale Alltagstisch in Deutschland, wo die Kinder Geld bekommen, um sich etwas außer Haus zu kaufen, der Tisch in Afrika mit ein paar Reiskörnern auf dem Teller. Also von Dekadenz bis zu bitterer Armut.

Matthias Schulte spielte im Hintergrund "Brich dem Hungrigen dein Brot". Kathrin Rössig sang thematisch den dazu passenden Psalm. Die Kinder der Familie Schmidt und auch Nachbarskinder spielten beeindruckende Tischszenen. Anja Schmidt gelang es in liebevoller Weise zu pro-vozieren, also hervorzurufen, was Umkehr möglich machen kann.

Zum Schluss gab es für jeden und jede auch noch eine kleine Flaschenpost mit Reis und Gold als Mitnehmsel. Außerdem hatte Herr Siegfried Kämpgen noch Kerzen gefertigt, die erst nach dem Abbrennen das Wort "Kehr um" sichtbar erscheinen ließen. Insgesamt ein enormer Aufwand, der sich für die Besucherinnen und Besucher sicher gelohnt hat und nachdenklich gemacht hat. Herzlichen Dank dafür!


Katholische Kirche Nordharz bei YouTube

Schutzkonzept

Präventionsfortbildung

Stadt - Land - Gott

Facebook