10. Februar 2019

Gespannt auf viele Begegnungen - und einige wohltuende Wanderungen!

Vom 11. Februar bis zum 29. März macht Charleen Horoba ein Praktikum in der Katholischen Kirche Nordharz.
Liebe Gemeinde, ab dem 11. Februar werden Sie wahrscheinlich ein neues Gesicht zu sehen bekommen! Ich werde im Rahmen meines Studiums ein siebenwöchiges Praktikum in Begleitung von Marco Koch und Regina Soot bei Ihnen in der Katholischen Kirche Nordharz absolvieren. Den schulischen Teil meines Praktikums werde ich in der Worthschule in Goslar machen. Und ich freue mich schon sehr darauf! Ich bin 19 Jahre alt, komme gebürtig aus Braunschweig und studiere im dritten Semester Religionspädagogik in Paderborn. Während meiner Abiturzeit habe ich mich entschlossen, einen Beruf mit und für Menschen ausführen zu wollen, und ihnen dabei auch eine Wegbegleiterin in ihrem Glauben zu sein. Diesen Wunsch kann mir, das glaube ich, das Berufsfeld der Gemeindereferentin erfüllen. Letztes Jahr durfte ich im Norden, in Buxtehude, sein und habe dort das Leben, die Menschen und deren Mentalität kennengelernt. Nun verschlägt es mich von der windigen Küste in den bergigen Nordharz, von dem ich viele tolle Kindheitserinnerungen besitze. Somit bin ich sehr gespannt auf viele Begegnungen, spannende Erfahrungen und auch auf einige wohltuende Wanderungen! Herzliche Grüße und bis bald,

Charleen Horoba

Werbung Nordharz

Stadt - Land - Gott

Schutzkonzept

Godehardjahr

Soziale Netzwerke

10. Februar 2019

Gespannt auf viele Begegnungen - und einige wohltuende Wanderungen!

Vom 11. Februar bis zum 29. März macht Charleen Horoba ein Praktikum in der Katholischen Kirche Nordharz.
Liebe Gemeinde, ab dem 11. Februar werden Sie wahrscheinlich ein neues Gesicht zu sehen bekommen! Ich werde im Rahmen meines Studiums ein siebenwöchiges Praktikum in Begleitung von Marco Koch und Regina Soot bei Ihnen in der Katholischen Kirche Nordharz absolvieren. Den schulischen Teil meines Praktikums werde ich in der Worthschule in Goslar machen. Und ich freue mich schon sehr darauf! Ich bin 19 Jahre alt, komme gebürtig aus Braunschweig und studiere im dritten Semester Religionspädagogik in Paderborn. Während meiner Abiturzeit habe ich mich entschlossen, einen Beruf mit und für Menschen ausführen zu wollen, und ihnen dabei auch eine Wegbegleiterin in ihrem Glauben zu sein. Diesen Wunsch kann mir, das glaube ich, das Berufsfeld der Gemeindereferentin erfüllen. Letztes Jahr durfte ich im Norden, in Buxtehude, sein und habe dort das Leben, die Menschen und deren Mentalität kennengelernt. Nun verschlägt es mich von der windigen Küste in den bergigen Nordharz, von dem ich viele tolle Kindheitserinnerungen besitze. Somit bin ich sehr gespannt auf viele Begegnungen, spannende Erfahrungen und auch auf einige wohltuende Wanderungen! Herzliche Grüße und bis bald,

Charleen Horoba

Werbung Nordharz

Stadt - Land - Gott

Schutzkonzept

Godehardjahr

Soziale Netzwerke