19. Januar 2018

Georg bekommt von Friederike eins auf's Dach

Sturm deckt Teile des Daches der ehemaligen Stiftskirche in Grauhof ab. Auch andere Kirchen und Gemeindehäuser wurden beschädigt.

Von Marco Koch und Pfarrer Dirk Jenssen - Sturmtief Friederike hat auch die Gebäude der Katholischen Kirche Nordharz nicht verschont. Neben einigen Schäden am Dachfirst des Pfarrheims und am Schaukasten in St. Benno, sowie des Pfarrheimdaches in Schladen hat es besonders die ehemalige Stiftskirche St. Georg in Grauhof getroffen: Zahlreiche Ziegel und ein Teil des Kirchendaches wurden vom Wind einfach weggerissen, ebenso einen Teil des Gebälks, so dass nun ein großflächiges Loch im Dach klafft. Auch am Dach der Vienenburger Kirche haben wir Sturmschäden am Dach und an den Ziegeln zu verzeichnen. Auf dem Friedhof der katholischen Gemeinde sind einige Bäume umgestürzt.

Große Schäden auch am Pfarrhaus und am katholischen Friedhof in Schladen

Von Peter Stock (Kirchenvorstand) - Das Sturmtief "Friederike" hatte Schladen fest im Griff. So auch das Pfarrheim und den katholischen Friedhof. Vom Pfarrheim sind etliche Ziegel herunter gefallen und der Friedhof musste sogar kurzfristig gesperrt werden. Dort hatte der Sturm so gewütet, dass etliche Fichten und Koniferen umgeknickt sind. Dabei ist auch der Schaukasten zu Bruch gegangen.

Für die schnelle Beseitigung der Schäden am darauffolgenden Tag möchte ich mich bei der Dachdeckerfirma Fredersdorf aus Hornburg und bei der Gärtnerei Kirstein aus Schladen herzlich bedanken.

 

 

 


Wanderreise_Israel 2020

Schutzkonzept

Präventionsfortbildung

Stadt - Land - Gott

Facebook