23. Juni 2020

Großes Vertrauen bei den Gemeindemitgliedern

Anfang Juni verstarb Maria Mnich, die lange Jahre als Pfarrsekretärin in der St.-Konrad-Gemeinde tätig war.

Foto: privat

Die St.-Konrad-Gemeinde in Oker trauert um Maria Mnich, die von 1979 - 1992 ihren Dienst als Pfarrsekretärin umsichtig, offenherzig und kommunikationsfreudig versah. Auch nach ihrem Ruhestand war sie in vielerlei Bereichen - auch über St. Konrad hinaus - lebensfroh und engagiert tätig: als Kommunionhelferin, in der Betreuung von Familienfreizeiten, im Kreativkreis und bei der Mitgestaltung des Seniorennachmittags.

Ihre uneigennützige und stets liebevolle Lebensart wird deutlich in einem Schreiben des langjährigen Gemeindepfarrers Rainer Korten an das Bischöfliche Referat für Mitarbeiter im kirchlichen Dienst aus dem Jahre 1992: "Jeder in Oker weiß, dass Frau Mnich nicht ersetzbar ist, da sie die Gemeinde in- und auswendig kennt und bei Gemeindemitgliedern großes Vertrauen genießt. Sie ist eine gute Ratgeberin in allen Fragen."

In diesem Sinne wird Maria Mnich in St. Konrad und in St. Jakobi in dankbarer Erinnerung bleiben.

Im Namen der St.-Konrad-Gemeinde
Ursula Miller

Die Beerdigung von Frau Mnich findet im Juli im engsten Familienkreis statt. Die heilige Messe in der St.-Konrad-Kirche in Oker am 24. Juni um 9.00 Uhr wird im Gedenken an sie gefeiert.


Katholische Kirche Nordharz bei YouTube

Ausstellung "Augen auf!"

Präventionsfortbildung

Stadt - Land - Gott

Facebook