21. September 2021

Kreatives Kinderfest 2021

Auf Umwegen ans Ziel
Von Christian Dierkes - Nachdem das Kreative Kinderfest im Juni nicht stattfinden konnte, wurde es am vergangenen Sonntag endlich nachgeholt. Über 90 Kinder nahmen an der Veranstaltung teil. Sie konnten sich im Vorfeld für eine von zwei Routen anmelden. Auf diesen konnten sie an verschiedenen Stationen unterschiedliche Vereine und Organisationen aus Goslar kennen lernen. Auch die Katholische Kirche Nordharz war vertreten. Bei der Station an der Ruine des St.-Peter-Stifts konnten die Kinder aus Luftballons und Sand kleine Knautschbälle basteln und diese anschließend auch bemalen, bevor es zur nächsten Station weiter ging. Nach jeder bewältigten Aufgabe erhielten die Teilnehmenden noch einen Stempel auf ihrer Laufkarte. Durch das Sammeln aller Stempel einer Route wurde dieser Zettel zu einem Los für die Tombola. Diese fand am Abend während der, von der Jugendpflege live gestreamten, Kinderdisco statt. Am Ende des Tages konnten sich 35 Kinder über tolle Gewinne freuen. Auch wenn die Hoffnung groß ist das Kreative Kinderfest im kommenden Jahr wieder auf der Kaiserpfalz-Wiese groß zu feiern, hat diese stationenbasierte Version das Potential ein eigenständiges Event zu werden. Wir dürfen also gespannt sein, was uns im kommenden Jahr erwartet.

Werbung Nordharz

Stadt - Land - Gott

Schutzkonzept

Godehardjahr

Soziale Netzwerke

21. September 2021

Kreatives Kinderfest 2021

Auf Umwegen ans Ziel
Von Christian Dierkes - Nachdem das Kreative Kinderfest im Juni nicht stattfinden konnte, wurde es am vergangenen Sonntag endlich nachgeholt. Über 90 Kinder nahmen an der Veranstaltung teil. Sie konnten sich im Vorfeld für eine von zwei Routen anmelden. Auf diesen konnten sie an verschiedenen Stationen unterschiedliche Vereine und Organisationen aus Goslar kennen lernen. Auch die Katholische Kirche Nordharz war vertreten. Bei der Station an der Ruine des St.-Peter-Stifts konnten die Kinder aus Luftballons und Sand kleine Knautschbälle basteln und diese anschließend auch bemalen, bevor es zur nächsten Station weiter ging. Nach jeder bewältigten Aufgabe erhielten die Teilnehmenden noch einen Stempel auf ihrer Laufkarte. Durch das Sammeln aller Stempel einer Route wurde dieser Zettel zu einem Los für die Tombola. Diese fand am Abend während der, von der Jugendpflege live gestreamten, Kinderdisco statt. Am Ende des Tages konnten sich 35 Kinder über tolle Gewinne freuen. Auch wenn die Hoffnung groß ist das Kreative Kinderfest im kommenden Jahr wieder auf der Kaiserpfalz-Wiese groß zu feiern, hat diese stationenbasierte Version das Potential ein eigenständiges Event zu werden. Wir dürfen also gespannt sein, was uns im kommenden Jahr erwartet.

Werbung Nordharz

Stadt - Land - Gott

Schutzkonzept

Godehardjahr

Soziale Netzwerke