18. Juni 2021

Man nehme

Leicht und locker ist die Sommerausgabe von "Stadt - Land - Gott" geworden - mit tollen praxiserprobten Rezepten. Guten Appetit!
Von Marco Koch - Die Sommerausgaben unseres Magazins "Stadt - Land - Gott" möchten gern ein leichtes Thema in den Fokus rücken. Wir hoffen, dass uns das mit "Man nehme" gelungen ist. Menschen aus unseren Gemeinden haben praxiserprobte Rezepte zur Verfügung gestellt und kleine Geschichten dazu erzählt. Alles also ganz leicht und locker. Natürlich finden Sie auch wieder eine Menge Informationen aus den Gemeinden in dieser Ausgabe; besonders über Veränderungen gibt es viel zu erzählen. So verlässt Pfarrer Dirk Jenssen die Katholische Kirche Nordharz im Verlauf der Sommerferien, die Lebens- und Familienberatung im Gemeindezentrum St. Jakobi wurde neu aufgestellt und die Kindertagesstätte St. Benno hat eine neue Leitung. Auch die Schließung des Jakobushauses, die Sannierung der St.-Jakobi-Kirche und der Immobilienprozess des Bistums sind Themen in dieser Ausgabe. Wie immer runden die Veranstaltungs- und Gottesdiensttermine das Magazin ab. Wir wünschen Ihnen Beim Durchstöbern und Lesen viel Freude. In manchen Kirchen wird "Stadt - Land - Gott" schon ab morgen ausliegen, in anderen ab dem kommenden Sonntag. Gern können Sie auch Ihren Nachbarn ein Exemplar in den Briefkasten legen. Oder Sie nehmen ein paar Hefte mit und geben sie an Freunde und Bekannte weiter. Und natürlich können Sie "Stadt - Land - Gott" z. B. auf Ihrem Spaziergang in ihrer ganzen Straße verteilen. Dann melden Sie sich bei telefonisch bei den Pfarrsekretärinnen und besprechen, wie und wo Sie das Magazin abholen können. Auch die Online-Ausgabe können Sie ab sofort im pdf-Format lesen oder herunterladen, wenn Sie hier klicken

Werbung Nordharz

Stadt - Land - Gott

Schutzkonzept

Godehardjahr

Soziale Netzwerke

18. Juni 2021

Man nehme

Leicht und locker ist die Sommerausgabe von "Stadt - Land - Gott" geworden - mit tollen praxiserprobten Rezepten. Guten Appetit!
Von Marco Koch - Die Sommerausgaben unseres Magazins "Stadt - Land - Gott" möchten gern ein leichtes Thema in den Fokus rücken. Wir hoffen, dass uns das mit "Man nehme" gelungen ist. Menschen aus unseren Gemeinden haben praxiserprobte Rezepte zur Verfügung gestellt und kleine Geschichten dazu erzählt. Alles also ganz leicht und locker. Natürlich finden Sie auch wieder eine Menge Informationen aus den Gemeinden in dieser Ausgabe; besonders über Veränderungen gibt es viel zu erzählen. So verlässt Pfarrer Dirk Jenssen die Katholische Kirche Nordharz im Verlauf der Sommerferien, die Lebens- und Familienberatung im Gemeindezentrum St. Jakobi wurde neu aufgestellt und die Kindertagesstätte St. Benno hat eine neue Leitung. Auch die Schließung des Jakobushauses, die Sannierung der St.-Jakobi-Kirche und der Immobilienprozess des Bistums sind Themen in dieser Ausgabe. Wie immer runden die Veranstaltungs- und Gottesdiensttermine das Magazin ab. Wir wünschen Ihnen Beim Durchstöbern und Lesen viel Freude. In manchen Kirchen wird "Stadt - Land - Gott" schon ab morgen ausliegen, in anderen ab dem kommenden Sonntag. Gern können Sie auch Ihren Nachbarn ein Exemplar in den Briefkasten legen. Oder Sie nehmen ein paar Hefte mit und geben sie an Freunde und Bekannte weiter. Und natürlich können Sie "Stadt - Land - Gott" z. B. auf Ihrem Spaziergang in ihrer ganzen Straße verteilen. Dann melden Sie sich bei telefonisch bei den Pfarrsekretärinnen und besprechen, wie und wo Sie das Magazin abholen können. Auch die Online-Ausgabe können Sie ab sofort im pdf-Format lesen oder herunterladen, wenn Sie hier klicken

Werbung Nordharz

Stadt - Land - Gott

Schutzkonzept

Godehardjahr

Soziale Netzwerke