28. Mai 2020

Pfingsten in Goslar: Im Autokino oder auf dem Sofa

Pfingsten in Goslar - das war in den vergangenen Jahren immer ein großes ökumenisches Fest. So soll es auch in diesem Jahr sein, allerdings ganz anders.
Von Marco Koch - "Pfingsten in Goslar" war in den vergangenen Jahren die ökumenische Aktion in Goslar. Los ging es mit dem Churchwalk, es folgte die ökumenische Pfingstvesper mit dem anschließenden Biergarten in Grauhof und am Montag dann der große Gottesdienst auf dem Parkplatz vor der Kaiserpfalz - oder besser auf dem Gelände des ehemligen Kaiserdoms. Ich sehe uns dort morgens um 9.00 Uhr stehen und darüber diskutieren, ob das Wetter hält oder nicht. Ich sehe uns überlegen, wie wir die Autos, die trotz Verbot genau dort stehen, wo die Bühne aufgebaut werden soll, wegbekommen oder integrieren. Darüber brauchen wir uns in diesem Jahr keine Gedanken zu machen, denn der ökumenische Gottesdienst zu Pfingsten findet ganz anders statt: im Autokino oder auf dem Sofa. In den vergangenen Tagen wurden in vielen Goslarer Kirchen Aufnahmen gemacht, die am Pfingstmontag, 1. Juni, um 11.00 Uhr auf der großen Leinwand des Autokinos am Fliegerhorst als "gottesdienstlicher Film" gezeigt werden. Mit dabei sind die evangelischen Innenstadtkirchen, die Jakobikirche, aber auch die St.-Georg-Kirche in Jürgenohl und die Krankenhauskapelle. Zeitgleich zum Beginn der Filmaufführung im Autokino geht das Video auch auf der Internetseite der Goslarschen Zeitung online und wird anschließend auf YouTube zu sehen sein. Wenn Sie im Autokino dabei sein möchten, dannn brauchen Sie sich nicht anzumelden. Kommen Sie einfach rechtzeitig auf das Gelände. Und für alle die danach fragen: Nein! Es kostet nichts!

KathWalk statt ChurchWalk

Weil der ChurchWalk dem Virus zum Opfer fällt, haben wir uns auch dafür eine Alternative überlegt: den KathWalk. Auf dem YouTube-Kanal der Katholischen Kirche Nordharz wird ab Pfingstsamstag, 30. Mai, 18.00 Uhr, ein Video zu sehen sein, dass Musikvideos aus verschiedenen Kirchen zeigt:
  • Matthias Schulte, Saxophon, in St. Marien, Schladen
  • Johannes, Tom und Sabine Sommer mit einer Mischung aus Worship- und neuen geistlichen Liedern in St. Benno, Jürgenohl
  • Roland Lorenz auf der Treutmann-Orgel in St. Georg, Grauhof
  • Antonia Batzdorfer, Geige, in St. Konrad, Oker
  • Angela und Norbert Fernkorn mit neuen geistlichen Liedern in St. Jakobi
Den Teil des "Walk" zwischen den Kirchen und den Musikern übernehmen Regina Soot und Marco Koch bei den kurzen Zwischenmoderationen.

Die Links

Wenn Sie auf die folgenden Links klicken, kommen Sie direkt zu den Online-Angeboten zu Pfingsten:

Werbung Nordharz

Stadt - Land - Gott

Schutzkonzept

Godehardjahr

Soziale Netzwerke

28. Mai 2020

Pfingsten in Goslar: Im Autokino oder auf dem Sofa

Pfingsten in Goslar - das war in den vergangenen Jahren immer ein großes ökumenisches Fest. So soll es auch in diesem Jahr sein, allerdings ganz anders.
Von Marco Koch - "Pfingsten in Goslar" war in den vergangenen Jahren die ökumenische Aktion in Goslar. Los ging es mit dem Churchwalk, es folgte die ökumenische Pfingstvesper mit dem anschließenden Biergarten in Grauhof und am Montag dann der große Gottesdienst auf dem Parkplatz vor der Kaiserpfalz - oder besser auf dem Gelände des ehemligen Kaiserdoms. Ich sehe uns dort morgens um 9.00 Uhr stehen und darüber diskutieren, ob das Wetter hält oder nicht. Ich sehe uns überlegen, wie wir die Autos, die trotz Verbot genau dort stehen, wo die Bühne aufgebaut werden soll, wegbekommen oder integrieren. Darüber brauchen wir uns in diesem Jahr keine Gedanken zu machen, denn der ökumenische Gottesdienst zu Pfingsten findet ganz anders statt: im Autokino oder auf dem Sofa. In den vergangenen Tagen wurden in vielen Goslarer Kirchen Aufnahmen gemacht, die am Pfingstmontag, 1. Juni, um 11.00 Uhr auf der großen Leinwand des Autokinos am Fliegerhorst als "gottesdienstlicher Film" gezeigt werden. Mit dabei sind die evangelischen Innenstadtkirchen, die Jakobikirche, aber auch die St.-Georg-Kirche in Jürgenohl und die Krankenhauskapelle. Zeitgleich zum Beginn der Filmaufführung im Autokino geht das Video auch auf der Internetseite der Goslarschen Zeitung online und wird anschließend auf YouTube zu sehen sein. Wenn Sie im Autokino dabei sein möchten, dannn brauchen Sie sich nicht anzumelden. Kommen Sie einfach rechtzeitig auf das Gelände. Und für alle die danach fragen: Nein! Es kostet nichts!

KathWalk statt ChurchWalk

Weil der ChurchWalk dem Virus zum Opfer fällt, haben wir uns auch dafür eine Alternative überlegt: den KathWalk. Auf dem YouTube-Kanal der Katholischen Kirche Nordharz wird ab Pfingstsamstag, 30. Mai, 18.00 Uhr, ein Video zu sehen sein, dass Musikvideos aus verschiedenen Kirchen zeigt:
  • Matthias Schulte, Saxophon, in St. Marien, Schladen
  • Johannes, Tom und Sabine Sommer mit einer Mischung aus Worship- und neuen geistlichen Liedern in St. Benno, Jürgenohl
  • Roland Lorenz auf der Treutmann-Orgel in St. Georg, Grauhof
  • Antonia Batzdorfer, Geige, in St. Konrad, Oker
  • Angela und Norbert Fernkorn mit neuen geistlichen Liedern in St. Jakobi
Den Teil des "Walk" zwischen den Kirchen und den Musikern übernehmen Regina Soot und Marco Koch bei den kurzen Zwischenmoderationen.

Die Links

Wenn Sie auf die folgenden Links klicken, kommen Sie direkt zu den Online-Angeboten zu Pfingsten:

Werbung Nordharz

Stadt - Land - Gott

Schutzkonzept

Godehardjahr

Soziale Netzwerke