22. April 2022

Schatz in Vienenburg vergrößert

Am Ostermontag wurden in Heilige Familie Vienenburg zwei neue Messdiener aufgenommen.

Von Gabriele Kronemann – Mit viel Eifer haben sich Luca und Elias auf ihren Dienst als Messdiener vorbereitet. Am Ostermontag war es dann endlich soweit: Sie wurden in die Gruppe der Messdiener aufgenommen. Freudig begrüßte Pater Paulus die Beiden und lobte, dass sie es an einem Feiertag so früh aus der Horizontalen in die Senkrechte geschafft haben und gemeinsam mit den anderen Messdienern zu ihrem Dienst bereit stehen. Pater Paulus segnete sie und übergab ihnen ihre Ernennungsurkunden sowie die Plaketten, welche sie nun bei ihrem Dienst tragen dürfen.

Barbara Bothe, die sich in Vienenburg gemeinsam mit den Messdienerleitern um die Messdienergruppe kümmert, überreichte den Neuankömmlingen als Geschenk ein Messdienerhandtuch. Sie erklärte, dass die Gemeinde in Vienenburg mit der Messdienergruppe einen besonderen Schatz hat. Nicht viele Kirchorte haben eine so große und aktive Messdienerschar. Pater Paulus übernahm das Schlusswort und sagte „Es reicht aber nicht aus, so einen Schatz zu haben, man muss ihn auch pflegen.“ Dafür, dass Frau Bothe diese Pflege übernimmt, bedankte er sich bei ihr.


Werbung Nordharz

Stadt - Land - Gott

Schutzkonzept

Godehardjahr

Soziale Netzwerke

22. April 2022

Schatz in Vienenburg vergrößert

Am Ostermontag wurden in Heilige Familie Vienenburg zwei neue Messdiener aufgenommen.

Von Gabriele Kronemann – Mit viel Eifer haben sich Luca und Elias auf ihren Dienst als Messdiener vorbereitet. Am Ostermontag war es dann endlich soweit: Sie wurden in die Gruppe der Messdiener aufgenommen. Freudig begrüßte Pater Paulus die Beiden und lobte, dass sie es an einem Feiertag so früh aus der Horizontalen in die Senkrechte geschafft haben und gemeinsam mit den anderen Messdienern zu ihrem Dienst bereit stehen. Pater Paulus segnete sie und übergab ihnen ihre Ernennungsurkunden sowie die Plaketten, welche sie nun bei ihrem Dienst tragen dürfen.

Barbara Bothe, die sich in Vienenburg gemeinsam mit den Messdienerleitern um die Messdienergruppe kümmert, überreichte den Neuankömmlingen als Geschenk ein Messdienerhandtuch. Sie erklärte, dass die Gemeinde in Vienenburg mit der Messdienergruppe einen besonderen Schatz hat. Nicht viele Kirchorte haben eine so große und aktive Messdienerschar. Pater Paulus übernahm das Schlusswort und sagte „Es reicht aber nicht aus, so einen Schatz zu haben, man muss ihn auch pflegen.“ Dafür, dass Frau Bothe diese Pflege übernimmt, bedankte er sich bei ihr.


Werbung Nordharz

Stadt - Land - Gott

Schutzkonzept

Godehardjahr

Soziale Netzwerke