30. August 2020

Sei mutig und stark!

In der Grundschule Vienenburg wurde gleich dreimal Einschulung gefeiert.

Foto: H. Hohaus

Von Marco Koch - Sonst war es ja immer so, dass die die Kinder, die eingeschult wurden, mit ihren Eltern und Verwandten in die Kirche kamen. In diesem Jahr war das anders: Die Kirche kam - in Person von Pfarrerin Sandra Jang und Gemeindereferent Marco Koch - in die Schule bzw. auf den Schulhof, denn die Einschulungsfeiern für die drei ersten Klassen konnten bei sonnigem Wetter dort gefeiert werden.

Mit dabei war auch die Handpuppe Frieda, der an ihrem ersten Schultag etwas mulmig zumute war, weil sie doch nun so viel lernen muss. Im Gespräch mit den anderen Schulkindern und Marco Koch fand sie dann aber heraus, dass Lernen nichts Neues für sie ist. Schließlich hat sie schon so vieles gelernt - manches sogar ohne zu wissen, dass das auch Lernen war: sprechen, laufen, malen, schneiden, mit anderen Kindern spielen, Freunde finden, sich streiten, sich wieder vertragen und noch so manches mehr. Da sollte es doch auch mit dem Lesen, Schreiben und Rechnen funktionieren.

Und wenn es tatsächlich mal Schwierigkeiten gibt, dann sind ja noch Eltern und Geschwister, Großeltern, Freunde und Freundinnen, Lehrerinnen und Lehrer, die die Kinder unterstützen können - und einer, der zwar nicht sichtbar, aber vielleicht spürbar mitgeht: Gott. So wie zu Josua, sagt er auch jedem einzelnen Kind zu: Sei mutig und stark, denn ich gehe mit dir!


Katholische Kirche Nordharz bei YouTube

Ausstellung "Augen auf!"

Präventionsfortbildung

Stadt - Land - Gott

Facebook