07. März 2019

„So viel du brauchst“ – Fasten für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit

Fasten muss kein schmerzlicher Verzicht sein – im Gegenteil. Papst Franziskus sieht in einem achtsamen Lebensstil sogar eine Intensivierung von Leben. Diesen Gedanken greift das Klimafasten 2019 auf.

Von Marco Koch - Sie haben noch keine Idee, wie Sie die Fastenzeit für sich gestalten können? Sie suchen nach einer Form des Fastens, die zu Ihnen und zu unserer Zeit passt? Vielleicht ist dann das Klimafasten genau das Richtige für Sie.

Unter dem Motto "So viel du brauchst - Fasten für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit" möchte die Aktion, an der sich elf evangelische Landeskirchen und drei katholische Bistümer - darunter auch der Diözesanrat der Katholiken im Bistum Hildesheim - anregen, sich in den sieben Wochen bis Ostern auf das Wesentliche zu konzentrieren und Gottes Schöpfung mit Herz und Verstand in den Blick zu nehmen - so lässt sich neu erfahren, was wir wirklich brauchen. Auch Papst Franziskus' Botschaft zur Fastenzeit 2019 geht ja in eine ähnliche Richtung.

Die Fastenaktion "Soviel du brauchst" regt an, sich Zeit zu nehmen, das eigene Handeln im Alltag zu überdenken, Neues auszuprobieren, etwas zu verändern. Klimaschutz und Klimagerechtigkeit stehen im Mittelpunkt der Fastenzeit. Von Aschermittwoch bis Ostersonntag geht es zum Beispiel darum, achtsamer zu kochen, anders unterwegs zu sein oder Orte der Einkehr und Ruhe aufzusuchen.

Eine Broschüre, die Sie hier im pdf-Format herunterladen können, begleitet durch die Zeit und gibt praktische Anregungen für die eigene Fastenzeit. Unter www.klimafasten.de können Sie weitere Materialien und Informationen abrufen.

Na, haben Sie Lust bekommen? Dann probieren Sie das Klimafasten doch einmal aus. Vielleicht finden Sie ja in Ihrer Familie, Ihrem Freundeskreis, Ihrer Gruppe oder Gemeinde noch andere, die sich gemeinsam mit Ihnen auf den Weg durch die Fastenzeit 2019 machen.


Katholische Kirche Nordharz bei YouTube

Präventionsschulung

Stadt - Land - Gott

Israel 2019

Facebook