07. Februar 2019

Stadt - Land - Gott x 2: "Engagiert" und "Augen auf!"

Die erste Ausgabe 2019 unseres Magazins "Stadt - Land - Gott" ist eine ungewöhnliche Doppelausgabe, die Sie von zwei Seiten lesen können.

Von Marco Koch - Zwei Themen waren der Redaktion so wichtig, dass wir keines von beiden verschieben wollten. Und so haben wir uns entschieden, dieses Mal eine Doppelausgabe herauszubringen. Beim Lesen wünschen wir Ihnen dieses Mal nicht nur viel Freude, sondern auch, dass beide Anliegen Ihnen ein wenig den Kopf verdrehen, sodass Sie einen neuen Blick darauf bekommen.

Das beginnt schon auf der Titelseite von "Engagiert". Wenn Sie entdecken wollen, wen Sie alles kennen, müssen Sie das Magazin oder sich selbst drehen. All die Menschen, die auf der Kollage zu sehen sind, verbindet, dass sie sich in den Gremien der Katholischen Kirche Nordharz engagieren. Wenn Sie dann weiterblättern erfahren Sie dann, welche Gremien es gibt, wie sie miteinander kooperieren und wie es ist, neu oder auch schon länger in einem Gremium mitzuarbeiten.

Unter der Überschrift "Augen auf!" möchten wir ein Anliegen in den Fokus bringen, dass uns in der Kirche schon seit geraumer Zeit beschäftigt und weiterhin beschäftigen wird und muss: Sexualisierte Gewalt und Machtmissbrauch. In "Stadt - Land - Gott" können Sie sich darüber informieren, was im Bistum Hildesheim, aber auch in der Katholischen Kirche Nordharz getan wird, damit unsere Gemeinden sind, an dem Kinder und Jugendliche sich wohl und sicher fühlen können und an denen ihre Grenzen geachtet werden.

Neben den beiden Schwerpunktthemen gibt es natürlich auch wieder eine ganze Reihe von Berichten aus dem Gemeindeleben, Termine, die Gottesdienstübersicht und die Kontaktseiten.

Ab Sonntag liegt die Doppelausgabe von "Stadt - Land - Gott" in den Kirchen aus; in manchen Kirchorten wird das Magazin Ihnen ja sogar nach Hause gebracht. Wenn Sie mögen, können Sie Ihren Freunden oder Nachbarn ja auch einmal ein Exemplar in den Briefkasten stecken.

In der Online-Ausgabe, die Sie ab sofort hier im pdf-Format lesen oder herunterladen können, haben wir die beiden Teile der besseren Lesbarkeit wegen hintereinandergestellt, sodass das Thema "Augen auf!" ab Seite 19 beginnt. Und wundern Sie sich bitte nicht, dass die Seite "Beim Namen genannt" fehlt. Aus Datenschutzgründen darf sie nur noch in der Druckausgabe veröffentlicht werden.


Katholische Kirche Nordharz bei YouTube

Präventionsschulung

Stadt - Land - Gott

Israel 2019

Facebook