01. Mai 2020

Wann werden wieder Gottesdienste gefeiert?

Was erwartet uns? - Ein Hinweis zur Information
Von Pfarrer Dirk Jenssen - Viele fragen sich in diesen Tagen, wann wird es wieder in unserem Bistum öffentliche Gottesdienste geben? Am Donnerstag, dem 30. April haben die Niedersächsische Landesregierung und Vertreter der großen Glaubensgemeinschaften in Niedersachsen in einer Gemeinsamen Erklärung allgemeine Rahmenbedingungen genannt, unter denen wieder die Feier von Gottesdiensten begrenzt möglich sein wird. Der tatsächliche Termin für die Wiederaufnahme der Feiern von Gottesdiensten im Bistum Hildesheim ist noch nicht fest terminiert. Eine diözesane Arbeitsgruppe formuliert im Moment die konkrete Umsetzung dieser Rahmenbedingungen für das Bistum Hildesheim und erarbeitet eine Handreichung für die Pfarrgemeinden. Diese Handreichung wird im Laufe der nächsten Woche sowohl mit den Bistümern der Kirchenprovinz, mit dem Offizialat Vechta, den Dechanten im Bistum und weiteren Verantwortlichen abgestimmt. Am Ende der kommenden Woche wird diese Handreichung veröffentlicht werden. Unser Generalvikar Martin Wilk betonte mir gegenüber: "Für uns ist hier Sorgfalt wichtiger als Schnelligkeit."

Werbung Nordharz

Stadt - Land - Gott

Schutzkonzept

Godehardjahr

Soziale Netzwerke

01. Mai 2020

Wann werden wieder Gottesdienste gefeiert?

Was erwartet uns? - Ein Hinweis zur Information
Von Pfarrer Dirk Jenssen - Viele fragen sich in diesen Tagen, wann wird es wieder in unserem Bistum öffentliche Gottesdienste geben? Am Donnerstag, dem 30. April haben die Niedersächsische Landesregierung und Vertreter der großen Glaubensgemeinschaften in Niedersachsen in einer Gemeinsamen Erklärung allgemeine Rahmenbedingungen genannt, unter denen wieder die Feier von Gottesdiensten begrenzt möglich sein wird. Der tatsächliche Termin für die Wiederaufnahme der Feiern von Gottesdiensten im Bistum Hildesheim ist noch nicht fest terminiert. Eine diözesane Arbeitsgruppe formuliert im Moment die konkrete Umsetzung dieser Rahmenbedingungen für das Bistum Hildesheim und erarbeitet eine Handreichung für die Pfarrgemeinden. Diese Handreichung wird im Laufe der nächsten Woche sowohl mit den Bistümern der Kirchenprovinz, mit dem Offizialat Vechta, den Dechanten im Bistum und weiteren Verantwortlichen abgestimmt. Am Ende der kommenden Woche wird diese Handreichung veröffentlicht werden. Unser Generalvikar Martin Wilk betonte mir gegenüber: "Für uns ist hier Sorgfalt wichtiger als Schnelligkeit."

Werbung Nordharz

Stadt - Land - Gott

Schutzkonzept

Godehardjahr

Soziale Netzwerke