19. November 2018

Was passiert, wenn sich ein Dreikäsehoch vertschüsst?

Manche Worte werden kaum noch genutzt, neue kommen hinzu und Jesus sagt: "Meine Worte werden nicht vergehen."

Von Marco Koch - Was ist eigentlich ein Dreikäsehoch? Oder ein Backfisch? Was diese Worte bedeuten, konnten sich die Kommunionkinder beim Vorstellungsgottesdienst in der St.-Jakobi-Kirche nicht erklären. Ein Mädchen wusste immerhin, dass ein Lichtspielhaus "so etwas wie ein Kino" ist. Sprache verändert sich also: In die neueste Ausgabe des Duden aus dem Jahr 2017 wurden 5000 neue Wörter aufgenommen. Twittern kennt inzwischen jeder, aber mit "vertschüssen" (verabschieden, verschwinden) konnten weder Kinder noch Erwachsene etwas anfangen.

Und dann sagt Jesus uns im Evangelium nach Markus: Alles wird vergehen, "aber meine Worte werden nicht vergehen." Ob das stimmt, versuchen die Familien auf der "Entdeckungsreise Erstkommunion" herauszufinden: Hat das, was Jesus damals gesagt und getan hat, heute noch Bedeutung für unser Leben? Und so ist die "Bibel für Kinder und alle im Haus" der Reiseführer bei den insgesamt sechs Familiensonntagen der Entdeckungsreise. Nachdem die Bibeln gesegnet wurden, bekam jede Familie ein Exemplar.

Schon vor dem Gottesdienst hatten die Erstkommunionfamilien sich im Gemeindezentrum St. Jakobi getroffen, um die Kirche zu entdecken. In drei Gruppen wurde die Kirche erkundet, konnten Fotorätsel gelöst und die Kirche auf einem Grundriss eingerichtet werden. Nach dem gemeinsamen Mittagessen beschäftigten die Kinder sich mit ihrer neuen Bibel, schauten, welche Erzählungen sie schon kennen und ordneten sie dem Alten und dem Neuen Testament zu. In der Kirche gab es noch die Möglichkeit, einen Ort anzuschauen, an den man nicht jeden Tag kommt: Pastor Gerloff zeigte den Kindern die Sakristei. Besonders die Messgewänder und das Weihrauchfass interessierten die Kinder.

Im Dezember sind auch die Kommunionkinder eingeladen, sich am Krippenspiel und an der Sternsinger-Aktion zu beteiligen. Im Januar geht es dann weiter mit dem nächsten Familiensonntag. Bestimmt bringen die Kinder dann auch wieder ein Lied mit in die Sonntagsmesse.


Katholische Kirche Nordharz bei YouTube

Präventionsschulung

Advent - Weihnachten

Stadt - Land - Gott

Facebook