25. September 2018

Woher bekommt der Mensch seine Würde?

24 Jugendliche aus der Katholischen Kirche Nordharz empfingen am Samstag das Sakrament der Firmung.

Von Marco Koch - Woher bekommt der Mensch seine Würde? - Diese Frage stand im Mittelpunkt der Predigt von Weihbischof Heinz-Günter Bongartz beim Firmgottesdienst in der St.-Benno-Kirche. Weder Wissen noch Schönheit, weder Berühmtheit noch das Sich-Sonnen im Licht einer Berühmtheit könnten dem Menschen seine Würde geben, sondern einfach nur das Sein, das von Gott geschenkte Leben.

Die Salbung mit Chrisam - ein Salböl mit dem in biblischer Zeit und später auch im Mittelalter Könige gesalbt wurden - macht diese Menschen-, ja, diese Königswürde jedes und jeder Einzelnen deutlich. Verbunden damit ist die Zusage: "Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist."


Chagall-Ausstellung in Liebenburg

Das Adventliche Wochenende

Präventionsschulung

Stadt - Land - Gott

Facebook