Sternsingeraktion 2019: Wir gehören zusammen!

Unter dem Motto "Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit" werden um den Jahreswechsel herum wieder viele Kinder und Jugendliche in unseren Gemeinden unterwegs sein, um den Weihnachtssegen in die Häuser und Wohnungen zu bringen und mit den Spenden, die sie dabei sammeln, ein Segen für viele Kinder in der ganzen Welt zu sein.

Hier finden Sie eine Übersicht, wo und wann die Sternsinger die Hausbesuche machen, wie oder bei wem Sie sich anmelden können und wann die Aussendungs- und Einholungsgottesdienste gefeiert werden.

Recht auf ein erfülltes und menschenwürdiges Leben

Unter dem Motto "Wir gehören zusammen - in Peru und weltweit" möchte die diesjährige Sternsinger-Aktion besonders Kinder mit Behinderung in den Blick rücken. Allerdings nicht in einen Blick, der zunächst die Bedürftigkeit wahrnimmt oder Leid vermutet, sondern in den Blick, in den Gott selbst uns hineinnimmt: den Blick auf jeden Menschen als sein geliebtes Kind.

Romy, ein Mädchen mit Down-Syndrom aus unserem Beispielprojekt Yancana Huasy in Perus Hauptstadt Lima, bringt es auf den Punkt: "Ja, ich bin einzigartig. Ich bin einzigartig. Meine Mama sagt mir, dass ich einzigartig bin. Einzigartig."

Mit Bildungsangeboten und Aufklärungskampagnen, Therapien und medizinisch-technischen Hilfsmitteln, Hausbesuchen und sozial-psychologischer Begleitung setzen sich die Partner des Kindermissionswerks ,Die Sternsinger' weltweit dafür ein, dass Kinder mit geistiger oder körperlicher Behinderung geschützt, gestärkt, gefördert und ohne Einschränkungen in die Gesellschaft integriert werden. In den vergangenen zehn Jahren unterstützten die Sternsinger mehr als 750 Projekte für Kinder mit Behinderung.

Weitere Informationen zur diesjährigen Aktion erhalten Sie unter der Adresse www.sternsinger.de

Die Sternsinger in der Katholischen Kirche Nordharz erleben!

Wo und wann die Sternsinger in der Katholischen Kirche Nordharz unterwegs sind, erfahren Sie hier:

Goslar (St. Jakobi, St. Benno und St. Konrad)

  • Hausbesuche: 2. - 5. Januar 2019
  • Aussendungsgottesdienst: Sonntag, 30. Dezember 2018, 11.00 Uhr, St. Jakobi, Goslar
  • Einholungsgottesdienst: Sonntag, 6. Januar 2019, 9.30 Uhr, St. Benno, Goslar-Jürgenohl
  • Ansprechpartnerin: Frau Bettina Fritzsche, Telefon: 05321 25499, E-Mail: bettina(at)familie-fritzsche.de

In diesem Jahr werden keine Listen zur Anmeldung in den Kirchen ausliegen. Es werden alle angerufen, bei denen die Sternsinger im letzten Jahr waren und es wird ein Besuchstermin vereinbart.Wer neu dazukommen möchte, melde sich bitte bei der Ansprechpartnerin für die Sternsinger-Aktion.

 

Bad Harzburg und Bündheim

  • Hausbesuche: noch offen
  • Aussendungsgottesdienst: Mittwoch, 26. Dezember 2018, 9.30 Uhr, Liebfrauen, Bad Harzburg
  • Einholungsgottesdienst: Samstag, 5. Januar 2019, 17.00 Uhr, St. Gregor, Bündheim.
  • Ansprechpartnerin: Frau Gabriele Bewernick

Vienenburg

  • Hausbesuche: 2. - 5. Januar 2019
  • Aussendungsgottesdienst: Dienstag, 1. Januar 2019, 17.00 Uhr, Hl. Familie, Vienenburg
  • Einholungsgottesdienst: Sonntag, 6. Januar 2019 um 11.00 Uhr, Hl. Familie, Vienenburg
  • Ansprechpartnerinnen: Frau Barbara Bothe und Frau Gabriele Kronemann

Besucht werden alle Haushalte, bei denen die Sternsinger in den letzten Jahren waren. Neu anmelden kann man sich im Pfarrbüro Hl. Familie, Telefon 05324 71873 (bitte auf den Anrufbeantworter sprechen), bei Barbara Bothe, Telefon 05324 1510, und bei Gabriele Kronemann, Telefon 05324 82014.

Liebenburg

Die Sternsinger-Aktion in Liebenburg wird im Januar 2019 in veränderter Form stattfinden. Leider haben sich keine Kinder bereit erklärt, an den Hausbesuchen teilzunehmen. Aus diesem Grund sind alle Einwohner, die die Sternsinger Aktion unterstützen möchten, am Freitag, 4. Januar 2019, um 15.00 Uhr in das kath. Pfarrheim (Burgberg 10) eingeladen. Dort wird ein ca. 40-minütiger Film zur Sternsinger Aktion gezeigt, der die Lage der Kinder in ihrer Heimat beschreibt. Im Anschluss daran wird um eine Spende für die notleidenden Kinder weltweit gebeten.
Die Segensaufkleber für die Haustüren liegen bereit. Auf Wunsch wird eine Spendenquittung ausgestellt.

Nur in Döhren wird es weiterhin Hausbesuche der Sternsinger geben. Die dortigen Sternsinger kommen nicht nach Liebenburg; sie sind voll ausgelastet.

  • Ansprechpartnerin für Groß Döhren: Frau Adelheid Kriesten, Telefon: 05346 2955
    Die Besuche finden am 2. und 4. Januar 2019 statt.
  • Ansprechpartnerin für Klein Döhren: Frau Manuela Taube, Telefon: 05346 3333

 

Langelsheim

  • Hausbesuche: 4. und 5. Januar 2019
  • Aussendungsgottesdienst: Mittwoch, 26. Dezember 2018, 11.00 Uhr, Herz Mariä, Langelsheim
  • Einholungsgottesdienst: Sonntag, 13. Januar 2019, 11.00 Uhr, Herz Mariä, Langelsheim
  • Ansprechpartnerin: Frau Gabriele Ermrich

Die Besuche erfolgen nach telefonischer Terminabsprache.

 

Schladen und Hornburg

  • Hausbesuche
    in Schladen: Donnerstag, 3. Januar 2019
    Ansprechpartnerin: Frau Cornelia Keie, Telefon: 05335 6767
    in Isingerode: Freitag, 4. Januar 2019
    Ansprechpartnerin: Frau Susanne Dzaebel, Telefon: 05335 90809
    in Hornburg: Samstag, 5. Januar 2019
    Ansprechparterinnen: Frau Popoff, Telefon: 05334 948294, und Frau Forger, Telefon 05334 948493
    in Gielde, Wehre und Beuchte: Sonntag, 6. Januar 2019
    Ansprechpartner: Herr Michael Schneider, Telefon: 05339 9281481
  • Aussendungsgottesdienst: Mittwoch, 26. Dezember 2018, 11.00 Uhr, St. Marien, Schladen
  • Einholungsgottesdienst: am Sonntag, 6. Januar 2019, 11.00 Uhr, St. Marien, Schladen

Othfresen

  • Hausbesuche: Sonntag, 6. Januar 2019
  • Aussendungsgottesdienst: Sonntag, 6. Januar 2019, 9.00 Uhr, St. Joseph, Othfresen

 

Gespendetes Geld ist anvertrautes Geld

Das nehmen wir ernst. Deshalb sorgen wir dafür, dass die Spenden zu 100 Prozent an das Kindermissionswerk "Die Sternsinger" weitergeleitet werden, das die Aktion gemeinsam mit dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) trägt. Das Kindermissionswerk hat einen sehr niedrigen Verwaltungskostenanteil, legt seine Finanzen offen und sorgt dafür, dass das Geld schnell und sicher zu den Hilfsprojekten in der Welt kommt. Deshalb trägt es das Spenden-Siegel.

Wenn Sie mehr dazu wissen möchten, besuchen Sie die Internet-Seite der Sternsinger: www.sternsinger.de
oder rufen Sie an: 02 41 / 44 61 - 92 92

Katholische Kirche Nordharz bei YouTube

Präventionsschulung

Stadt - Land - Gott

Israel 2019

Facebook