Auf den Spuren des Apostels Paulus: Anmeldeschluss

Datum:
Freitag, 27.05.22
Uhrzeit:
Beschreibung:

Sie haben überlegt, an der Reise nach Griechenland teilzunehmen, die Barbara Schwinum vom 1. - 8. Oktober 2022 anbietet?
Sie möchten "Auf den Spuren des Apostels Paulus" gemeinsam mit Interessierten die europäische Hochkultur und das christlich- griechisch geprägte Byzantinische Reich entdecken?

Dann müssen Sie sich spätestens heute anmelden bei:
ReiseMission,
Frau Brosowski
Jacobstr. 10
04105 Leipzig
Telefon: 0341 308541-185
E-Mail: julia.brosowski@reisemission-leipzig.de

Einen Flyer mit allen Informationen können Sie im pdf-Format herunterladen, wenn Sie hier klicken. Gedruckte Flyer liegen auch in den Kirchen aus.

Geplantes Programm

1. Tag: Flug nach Thessaloniki mit Orientierungsfahrt durch die Stadt und freie Zeit zur Verfügung.

2. Tag: Thessaloniki. Teilnahmemöglichkeit am Gottesdienst mit anschließender Begegnung mit Pfarrerin Bittermann. Fahrt nach Kavala, das Neapolis der Apostelgeschichte. Weiterfahrt nach Philippi mit Rundgang u. a. zur Agora.

3. Tag: Thessaloniki. Stadtrundfahrt mit Besichtigung der byzantinischen AgiosDimitrios-Kirche. Fahrt nach Veria. Weiter nach Vergina mit Besuch des Königsgrabes Philipp II. & Treppen des Apostel Paulus.

4. Tag: Besuch der Meteoraklöster, Meteoron oder Vaarlam sowie der Klosterkirche.

5. Tag: Delphi. Rundgang im Ausgrabungsgelände mit Orakelheiligtum des Apollon. Fahrt nach Ossios Loukas mit Besichtigung der Klosteranlage.

6. Tag: Fahrt über den Kanal von Korinth nach Alt-Korinth mit Besichtigungsrundgang u. a. zur Agora mit der Bema, der Peirenequelle und dem Apollontempel. Fahrt nach Mykene zum Löwentor und dem Schatzhaus des Atreus.

7. Tag: Athen. Möglichkeit zur Begegnung mit der kath. Gemeinde St. Michael. Stadtrundfahrt durch die Altstadt. Aufstieg zur Akroplis mit Niketempel.

8. Tag: Freie Zeit zur Verfügung vor dem Rückflug am Abend. Fakultativ: Möglichkeit zum Besuch des Akropolismuseums.


Godehardjahr

Schutzkonzept

Auf den Spuren des Apostels Paulus und der Antike

Stadt - Land - Gott

Soziale Netzwerke

Auf den Spuren des Apostels Paulus: Anmeldeschluss

Datum:
Freitag, 27.05.22
Uhrzeit:
Beschreibung:

Sie haben überlegt, an der Reise nach Griechenland teilzunehmen, die Barbara Schwinum vom 1. - 8. Oktober 2022 anbietet?
Sie möchten "Auf den Spuren des Apostels Paulus" gemeinsam mit Interessierten die europäische Hochkultur und das christlich- griechisch geprägte Byzantinische Reich entdecken?

Dann müssen Sie sich spätestens heute anmelden bei:
ReiseMission,
Frau Brosowski
Jacobstr. 10
04105 Leipzig
Telefon: 0341 308541-185
E-Mail: julia.brosowski@reisemission-leipzig.de

Einen Flyer mit allen Informationen können Sie im pdf-Format herunterladen, wenn Sie hier klicken. Gedruckte Flyer liegen auch in den Kirchen aus.

Geplantes Programm

1. Tag: Flug nach Thessaloniki mit Orientierungsfahrt durch die Stadt und freie Zeit zur Verfügung.

2. Tag: Thessaloniki. Teilnahmemöglichkeit am Gottesdienst mit anschließender Begegnung mit Pfarrerin Bittermann. Fahrt nach Kavala, das Neapolis der Apostelgeschichte. Weiterfahrt nach Philippi mit Rundgang u. a. zur Agora.

3. Tag: Thessaloniki. Stadtrundfahrt mit Besichtigung der byzantinischen AgiosDimitrios-Kirche. Fahrt nach Veria. Weiter nach Vergina mit Besuch des Königsgrabes Philipp II. & Treppen des Apostel Paulus.

4. Tag: Besuch der Meteoraklöster, Meteoron oder Vaarlam sowie der Klosterkirche.

5. Tag: Delphi. Rundgang im Ausgrabungsgelände mit Orakelheiligtum des Apollon. Fahrt nach Ossios Loukas mit Besichtigung der Klosteranlage.

6. Tag: Fahrt über den Kanal von Korinth nach Alt-Korinth mit Besichtigungsrundgang u. a. zur Agora mit der Bema, der Peirenequelle und dem Apollontempel. Fahrt nach Mykene zum Löwentor und dem Schatzhaus des Atreus.

7. Tag: Athen. Möglichkeit zur Begegnung mit der kath. Gemeinde St. Michael. Stadtrundfahrt durch die Altstadt. Aufstieg zur Akroplis mit Niketempel.

8. Tag: Freie Zeit zur Verfügung vor dem Rückflug am Abend. Fakultativ: Möglichkeit zum Besuch des Akropolismuseums.