JHWH

JHWH (hebräisch ‏יהוה‎, sprich: Jahwe = Ich bin da) ist der Gottesname im Ersten bzw. Alten Testament, also in der hebräischen Bibel. Er ist Schöpfer und Erlöser der Welt, Befreier aus Gefangenschaft und Bundespartner seines auserwählten Volkes Israel.

Zweimal stellt Gott sich selbst vor:

  • beim brennenden Dornbusch am Gottesberg Horeb, als Mose zu Gott sagt: "Gut, ich werde also zu den Israeliten kommen und ihnen sagen: Der Gott eurer Väter hat mich zu euch gesandt. Da werden sie mich fragen: Wie heißt er? Was soll ich ihnen darauf sagen? Da antwortete Gott dem Mose: Ich bin der "Ich-bin-da". Und er fuhr fort: So sollst du zu den Israeliten sagen: Der "Ich-bin-da" hat mich zu euch gesandt. Weiter sprach Gott zu Mose: So sag zu den Israeliten: Jahwe, der Gott eurer Väter, der Gott Abrahams, der Gott Isaaks und der Gott Jakobs, hat mich zu euch gesandt. Das ist mein Name für immer und so wird man mich nennen in allen Generationen." (Ex 3,13-15)
  • im Prolog der 10 Gebote: „Ich bin JHWH, dein Gott, der dich aus Ägypten geführt hat, aus dem Sklavenhaus.“ (Ex 20,2)

Katholische Kirche Nordharz bei YouTube

Präventionsschulung

Advent - Weihnachten

Stadt - Land - Gott

Facebook