Lektionar

Warum wird das Lektionar - das Buch, in dem die Lesungen stehen - erst vom Lektor geöffnet? Wäre es nicht viel einfacher, es aufgeschlagen auf das Ambo (Lesepult) zu legen?

Nein! Es geht um das Öffnen des Buches: Das Zeichen des Öffnens erinnert an das 5. Kapitel der Offenbarung des Johannes. Im Himmel herrschte große Trauer, weil niemand würdig befunden wurde, dass Buch mit den sieben Siegeln zu öffnen. Das Lamm allein war würdig, das Buch zu öffnen.

Da nun aber jeder Getaufte hineingestorben ist in den Tod Jesu, nimmt er auch Teil an dessen Vollmacht. Der Lektor (und somit jeder Getaufte) hat das Recht, das Buch zu öffnen und die ewigen Geheimnisse Gottes zu verkünden, zu lesen und zu hören.

Katholische Kirche Nordharz bei YouTube

Präventionsschulung

Advent - Weihnachten

Stadt - Land - Gott

Facebook